Wissenswertes über Psychotherapie

Seelische Probleme haben sehr viele Gesichter und sind oft nicht so deutlich zu erkennen wie körperliche Erkrankungen. Den meisten Menschen ist klar, wann sie einen Arzt aufsuchen müssen. Ab wann man allerdings Psychotherapie in Anspruch nehmen sollte, bleibt oft unklar. Hier gibt es keine allgemein gültigen Regeln, vielmehr geht es um den subjektiv empfundenen LeidensdruckWichtige Voraussetzung für eine Psychotherapie ist Ihr Wunsch, etwas zu verändern, sowie Ihre grundsätzliche Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben zu beschäftigen und sich dabei unterstützen zu lassen. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht: Psychotherapie kann in jedem Alter hilfreich sein.

Ein Überblick über mögliche Gründe für Psychotherapie

  • Beenden von seelischen Leidenszuständen
  • Erhöhung von Lebensqualität und Selbstvertrauen
  • Bewältigung von Krisen, Trennung, Verlust
  • Depressionen, Burn-out, Erschöpfung
  • Ängste, Phobien, Panikattacken
  • Essstörungen
  • Zwängsstörungen
  • Schlafstörungen, Stress
  • Chronische Schmerzen, Belastungen durch körperliche Erkrankungen
  • Psychosomatische Symptome
  • Trauma, Posttraumatische Symptome
  • Trauer
  • Paartherapie, Sexualberatung
  • Abhängigkeitserkrankungen, Sucht
  • Psychosen
  • Schwierigkeiten in der Impuls- und Aggressionskontrolle
  • Persönlichkeitsstörungen
  • etc.